Sektionaltore - Qualität und Sicherheit

 

Sektionaltore - Qualität und Sicherheit
Doppelwandige Isolierung

Unsere Stahl-Sektionen werden ausschließlich in doppelwandiger Sandwich-Bauweise gefertigt und mit einem wärmedämmenden PUR-Hartschaumkern efüllt. Das sorgt im Gegensatz zu einwandigen Toren für eine bessere Schall- und Wärmedämmung sowie einen besonders leisen Torlauf. Die flexiblen Lippendichtungen zwischen den Sektionen liegen selbst bei niedrigen Temperaturen weich an und verhindern Wärmeverluste sowie das Eindringen von Staub.

 

Frostsichere Bodendichtung

Ein Gummiprofil an der Tor-Unterkante garantiert optimalen Schutz vor Wasser und Schmutz, gleicht kleinere Bodenunebenheiten aus und beugt Beschädigungen und Verletzungen vor. Die Boden- dichtung ist aus hochwertigem EPDM (Ethylen-Propylen- Dien-Kautschuk) gefertigt, der für seine hohe Elastizität, Witterungsbeständigkeit und Langlebigkeit bekannt ist.

 
Lippendichtungen an der Zarge

Extra breite Lippendichtungen an der Seitenzarge sorgen für noch höhere Wärmedämmung und Schmutzabweisung.

 

Anpassungsfähiger Zargenfuß

Novoferm Sektionaltore besitzen einen witterungsbeständigen Zargenfuß aus feuerverzinktem Stahl. So können Wasser und Staunässe ungehindert ablaufen und auch auf Dauer keinen Rost an der Zarge ansetzen. Durch die abgestufte Konstruktion ist er besonders für Renovierungen geeignet, wenn ein Schwingtor mit Bodenschiene durch ein Sektionaltor ersetzt wird.

 

Das Novoferm Qualitätssiegel

Qualität braucht sich nicht zu verstecken: Deshalb tragen alle Novoferm Sektionaltore das Novoferm Qualitätssiegel. Ein Garant für beste Materialien und erstklassige Verarbeitung!

sektionaltore sicherheit
Fingerklemmschutz innen und außen

Die spezielle Konstruktion der Sektionen und Scharniere schließt Quetschstellen am Torblatt von vornherein aus.

 

Zargen-Eingreifschutz und innen liegende Seilführung

Die Winkelzargen machen ein Eingreifen zwischen Torblatt und Zarge so gut wie unmöglich. Innen liegende Tragseile minimieren Verletzungsrisiken und gewährleisten höchste Funktionssicherheit.

 

Antrieb mit selbstüberwachender Abschaltautomatik

Die selbstüberwachende Abschaltautomatik stoppt und öffnet das Tor, sobald es auf ein Hindernis stößt. Die elektronische Aufschubsicherung sorgt für optimale Einbruchhemmung.

 
Dreifach-Zugfederpakete

Das Tor ISO 20 ist mit stabilen Dreifach Zugfederpaketen und Doppelstahlseilen ausgestattet. Selbst beim Bruch einer Feder kann das Tor nicht abstürzen.

 

Eingriffsgeschützte Umlenkrollen und Federkanäle

Die Zugfedern liegen geschützt in einem Federkanal über der Torlaufschiene, um seitliches Eingreifen auszuschließen. Die Stahlseile laufen über eingriffsgeschützte obere Umlenkrollen mit U-förmigem Laufrollenhalter.

    
Wie sind Sie auf unsere Firma aufmerksam geworden?
TOP